Kontakt
Snakefilm GmbH
Anwandstrasse 7
CH-8004 Zürich
+41 43 317 99 20
info@snakefilm.ch

Filmographie von Markus Fischer als Regisseur und Autor, und snakefilm als Produzentin. Bei Filmen mit einem Stern* handelt es sich um Eigenproduktionen von snakefilm gmbh.

 

Trailer Website DVD kaufen

Der Bestatter (SRF)*

2013, CH, 4-teilige Seria à je 60 min, Genre: Krimi

Ein unfreiwilliges und unkonventionelles Duo geht in Aarau auf Verbrecherjagd. Der Beerdigungsunternehmer Luc Conrad (Mike Müller) überschreitet dabei immer wieder Kompetenzen. Als Bestatter ist der frühere Polizist für die trauernden Hinterbliebenen ein Helfer und Tröster, bleibt dabei sachlich, unauffällig, aufmerksam – und erfährt Dinge, die kein Kriminalbeamter je erfahren würde. Und wenn Luc dann an der Natürlichkeit eines Todes zu zweifeln beginnt, wird er wieder zum Ermittler. Sehr zum Leidwesen von Kommissarin Anna Maria Cavegn (Barbara Terpoorten).

Stab: Regie: Markus Fischer und Markus Welter; Kamera: Brian Goff, Produktionsdesign: Urs Beuter
Cast: Mike Müller, Barbara Terpoorten, Suly Röthlisberger, Reto Stalder, Samuel Streiff, Christoph Gaugler

 

Das alte Haus (SRF)*

2012, CH, 90 min, Genre: Drama

Seit dem Tod seiner Frau lebt der Fotograf und Hauswart Joseph Ernst immer mehr in der Vergangenheit. Er kümmert sich um sein Fotogeschäft, sein Hündchen Leika, und pflegt das alte Mietshaus, in dem er schon aufgewachsen ist. Zu den Nachbarn hat er kaum Kontakt.

Stab: Regie: Markus Welter; Drehbuch: Eva Vitija, Signe Astrup, Kamera: Pascal Remond, Produktionsdesign: Urs Beuter, Kostüm: Verena Haerdi
Cast: Herbert Leiser, Heidy Maria Glössner, Aaron Hitz, Gilles Tschudi, Nina Hesse, This Maag, Kaspar Weiss

 

 Trailer 
DVD kaufen auf iTunes kaufen

Escape from Tibet
(Wie zwischen Himmel und Erde)*

2012, D/CH, 97 min, Genre: Fiction

Ein spannender und ergreifender Abenteuerfilm über eine junge Deutsche, die ausserordentliche Zivilcourage und Verantwortungsbewusstsein zeigt, als sie sich einem Treck von Flüchtlingskindern über den Himalaya anschliesst. Auf dieser harten und lebensgefährlichen Reise knüpft sie mit den Flüchtlingshelfern und den Kindern intensive Kontakte, aus denen sich tiefgründige und bewegende Freundschaften entwickeln. Es beginnt eine Reise, die ihr Herz und ihre Seele erfüllt. Bald muss sie aber feststellen, dass die Hindernisse, denen sie unterwegs begegnen, schwerer zu überwinden sind, als sie es sich je hätte vorstellen können.

Stab: Regie: Maria Blumencron; Drehbuch: Maria Blumencron, Karl-Dietmar Möllner-Nass, Kamera: Jörg H. Schmidt-Reitwein, Produktionsdesign: Gerald Damovsky, Musik: Peter Scherer
Cast: Hannah Herzsprung, David Lee McInnis, Pema Shitsetsang, Yangzom Brauen, Sangay Jäger, Lucas K. Peterson, Carlos Leal, Mona Petri

 

DVD kaufen

Hunkeler und die Augen des Oedipus (SRF)*

2012, CH, 90 min, Genre: Krimi (nach dem Roman von Hansjörg Schneider)

Eigentlich wollte der pensionierte Kommissär Hunkeler mit dem Premieren-Abo, das ihm seine Kollegen Madörin und Lüdi zum Abschied geschenkt hatten, lediglich seine alte Leidenschaft fürs Theater aufleben lassen. Doch dann wird der egozentrische Regisseur und Hauptdarsteller Bernhard Vetter nach einer kontroversen Premiere von Sophokles’ «König Ödipus» am Theater Basel tot aus dem Rhein gefischt - ohne Augen.

Filmpreis Swissperform für Marie Leuenberger als beste weibliche Hauptrolle

 

Stab: Regie: Christian von Castelberg, Drehbuch: Dominik Bernet, Hansjörg Schneider, Kamera: Reinhard Schatzmann, Szenenbild: Gerald Damovsky, Kostüm: Verena Haerdi, Kamera: Reinhard Schatzmann, Produktion: Snakefilm, Markus Fischer
Cast:  Mathias Gnädinger, Gilles Tschudi, Charlotte Heinimann, Marc Schmassmann, Marie Leuenberger, Barbrara Melzl, Axel Milberg, Adam Johann Oest

 

DVD kaufen

Silberkiesel – Hunkeler tritt ab (SRF)*

2009, CH, 90 min, Genre: Krimi (nach dem Roman von Hansjörg Schneider)

Kommissär Hunkelers letzte Amtshandlung geht schief: Ein Diamantenkurier entzieht sich der Observierung, die Ware landet in der Basler Kanalisation, und Lüdi wird lebensgefährlich verletzt. Von Schuldgefühl geplagt begibt sich Pensionär Hunkeler auf die Suche nach den «Silberkieseln» – und anstatt in den Ruhestand geradewegs in Lebensgefahr.

Stab: Regie: Markus Fischer, Drehbuch: Dominik Bernet, Hansjörg Schneider, Kamera: Brian Goff, Produktion: Snakefilm, Markus Fischer
Cast: Mathias Gnädinger, Gilles Tschudi, Ercan Durmaz, Cynthia Coray, This Maag, Sonia Diaz, Marcello Montecchi, Charlotte Heinimann, Jürg Löw

 

DVD kaufen

Hunkeler und der Fall Livius (SRF)*

2009, CH, 90 min, Genre: Krimi (nach dem Roman von Hansjörg Schneider)

«Hunkeler und der Fall Livius» führt den Basler Kommissar über die Grenze ins Elsass. Bei der Spurensuche nach dem Mord in einem Schrebergarten muss Hunkeler auf eine Reise gehen, die in den 2. Weltkrieg zurückführt.

Schweizer Fernsehfilmpreis 2010

Stab: Regie: Stefan Jäger, Drehbuch: Dominik Bernet, Hansjörg Schneider, Produktion: Snakefilm, Markus Fischer
Cast: Mathias Gnädinger, Gilles Tschudi, Jean-Pierre Gos, Charlotte Heinimann, Buddy Elias, Stéphanie Glaser

 

 

Sechs Tage Angst (ARD)

2010, D, Genre: Thriller

Staatsanwältin Katja Schilling führt einen Mordprozess gegen den mächtigen Unterweltboss Mankoff. Doch immer mehr Zeugen ziehen vor Gericht ihre belastenden Aussagen zurück, denn Steiners Arm reicht auch aus dem Gefängnis noch weit. Um so mehr Bedeutung kommt Nadescha Schaposchnikow zu, der Schwester des jungen ermordeten Drogenkuriers, die Mankoffs Tat beobachtet hat und bereit ist, als Kronzeugin auszusagen. Katja hält sie bis zu ihrer Aussage an einem geheimen Ort versteckt.

Stab: Regie: Markus Fischer; Buch: Johannes Dräxler und Remy Eyssen; Kamera: Cornelia Wiederhold; Musik: Peter Scherer
Cast: Katharina Böhm, Thomas Sarbacher, Natalia Rudziewicz, Fjodor Olev, Wolfram Berger, Dirk Martens

 

DVD kaufen

Hunkeler macht Sachen (SRF)

2007, CH, 90min, Genre: Krimi  (nach dem Roman von Hansjörg Schneider)

Zwei Tote mit geschlitztem Ohrläppchen. Kommissär Hunkeler glaubt, dass der Bordellbesitzer Garzoni der Täter ist. Seine Kollegen Madörin und Lüdi recherchieren jedoch im Drogenmilieu und Staatsanwalt Suter entzieht ihm den Fall wegen Befangenheit.

Stab: Regie: Markus Fischer; Drehbuch: Dominik Bernet, Hansjörg Schneider; Kamera: Reinhard Schatzmann; Produktion: Peter Spoerri; Produktionsfirma: PS Film Zürich
Cast: Mathias Gnädinger, Charlotte Heinimann, Hanspeter Müller, Gilles Tschudi, Jürg Löw, Marc Schmassmann, Emanuela von Frankenberg, Andrea Gloggner, Peter Jecklin, Ueli Jäggi

 

Trailer  Website  DVD kaufen

Marmorera (Kino)*

2007, CH, 110 min, Kino, Mystery (nach dem Roman von Dominik Bernet)

Im Marmorera-Stausee wird eine geheimnisvolle junge Frau ohne Identität und Sprache gefunden. Ihr junger Zürcher Psychiater Simon Cavegn ahnt bald, dass ihn diese Patientin nicht nur um den Verstand bringen wird. Denn als sich in Marmorera bizarre Todesfälle häufen, vermutet Simon Zusammenhänge zwischen diesen „Unfällen“ und seiner Patientin.
Locarno 2008: SUISA Preis für den besten Soundtrack 17. Malaga Filmfestival 2007: Bester Film, beste Kamera

Stab: Regie: Markus Fischer; Drehbuch: Dominik Bernet, Markus Fischer; Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein; Ton: Hugo Poletti; Schnitt: Bernhard Lehner; Musik: Peter Scherer
Cast: Anatole Taubman, Eva Dewaele, Mavie Hörbiger, Urs Hefti, Norbert Schwientek, Peter Jecklin, Dominik Jann, Patrick Frey, Mathias Gnädinger, Stefan Gubser, Corin Curschellas uva.

 

 Website  

Memory Books (Kino)

2007, D, Kinodokumentation

In Uganda ist ein besonderes Projekt entstanden: Aids-infizierte Eltern, meist sind es die Mütter, schreiben mit ihren Kindern sogenannte Memory Books, Erinnerungsbücher. Im Bewusstsein der Krankheit setzen sie sich gemeinsam mit ihren Kindern mit dem bevorstehenden Tod auseinander. Offen und ehrlich, aber gleichzeitig sehr sensibel, wird den Kindern nahe gebracht, dass sie bald auf sich alleine gestellt sein werden.
Grand Prix des Jeunes Europèens, Prix Micheline Vaillancourt, Ehrenpreis Berliner Filmball

Stab: Buch und Regie: Christa Graf; Kamera: Roland Wagner; Ton: Ralf Richter, Steffen Graubaum; Schnitt: Carmen Kirchweger; Produzent: Jörg Bundschuh, KICK Film GmbH; Co-Produzent: Markus Fischer

 

Süssigkeiten (SF)*

2005, CH, Genre: schwarze Komödie

Die Geschichte von Nick, der kurz vor der Hochzeit mit Lilli, der Tochter seines kreditgebenden Privatbankiers, steht. Nick vertuscht die drohende Pleite seiner Firma vor seiner zukünftigen Frau und seinen Schwiegereltern, denn er geht davon aus, dass er nach der Hochzeit seine Probleme mit dem Vermögen seiner Frau aus der Welt schaffen kann. Was er aber zu dem Zeitpunkt nicht weiß, ist, dass er einen unehelicher Sohn hat, der plötzlich vor seiner Türe steht...

Stab: Regie: Markus Fischer; Drehbuch: Nicola Schreiner; Kamera: Philippe Cordey; Ton: Hugo Poletti; Schnitt: Bernhard Lehner; Musik: Markus Fritzsche; Produktion: Snakefilm
Cast: Pasquale Aleardi, Simona Sbaffi, Maurice Moor, Stephanie Japp, Bettina Dieterle, Hans-Peter Ulli, Jean-Pierre Cornu, Heidi Maria Glössner, Hanspeter Müller-Drossaart, Birgit Stöger

 

DVD kaufen

Hunkeler – Tod einer Ärztin (SF)

2004, CH, Genre: Krimi (nach dem Roman von Hansjörg Schneider)

Kurz vor den Ferien wird Hunkelers Hausärztin, Frau Dr. Christa Erni, erstochen in ihrer Praxis aufgefunden. Sie war nicht nur als Ärztin stadtbekannt, sondern auch als liberale Politikerin, die Drogensüchtigen Methadon abgegeben hat. Hunkelers Kollege Madörin nimmt sofort ein paar Junkies fest. Doch Hunkelers Spur führt zu seinem Nachbar im Elsass.

Stab:Regie: Markus Fischer; Drehbuch: Markus Fischer, Hansjörg Schneider; Kamera: Eva Fleig
Cast: Mathias Gnädinger, Charlotte Heinimann, Gilles Tschudi, Marc Schmassmann, Jürg Löw, Emanuela von Frankenberg, André Jung, Peter Wyssbrod,

 

Trailer  DVD kaufen

One Bullet Left*

2003, CH/D, 25 min., SF DRS, ZDF, Arte, Digital Beta

Erzählt wird die Geschichte des Musikers Barney, der nach längerer Abwesenheit in sein heruntergekommenes Stadtviertel zurückkehrt. Er trifft auf zwielichtige Gestalten seiner Vergangenheit, alte Freunde heissen ihn willkommen, andere wünschen ihm den Tod.

Rose d'Or Lucerne 2005

Stab: Buch, Regie, Schnitt: Markus Fischer; Choreografie: Richard Wherlock; TänzerInnen des Ballett Basel; Kamera: Philippe Cordey; Ton: Jürg von Allmen; Musik: Peter Scherrer
Cast: Ballett Basel, Delia Mayer, Ueli Jäggi

 

Ich werde immer bei euch sein (ARD)

2004, D, Genre: Mysterythriller

Laura Martens Ehemann verunglückt tödlich. Alle Indizien deuten auf Selbstmord. Die Lebensversicherung verweigert die Zahlung und somit wird Laura Martens ihre Existenz verlieren, wenn sie den Verdacht nicht entkräften kann. Zudem geschehen mysteriöse Dinge. Lauras Recherchen ergeben außerdem, dass ihr Mann offensichtlich ein Doppelleben führte.

Stab: Regie: Markus Fischer; Kamera: Philippe Cordey; Musik: Irmin Schmidt; Produktion: Phoenix Film Berlin
Cast: Katharina Böhm, Jamie Schuricht, Francis Fulton-Smith, Axel Milberg

 

Füür oder Flamme (SF)

2002, CH, Genre: Romantic Comedy

«Füür oder Flamme» erzählt eine Geschichte voller Überraschungen. Tina, eine junge Schauspielerin, die sich einfach nicht entscheiden kann. Schon gar nicht für einen ihrer beiden Liebhaber. Als sie schwanger wird, wird Tinas Leben richtig kompliziert...

Mona Petri: 2003 Filmpreis für beste Hauptrolle Shooting Star Berlinale

Stab: Regie: Markus Fischer; World Rights: C-Films AG
Cast: Mona Petri, Stefan Gubser, Liv Tullia, Manuel Löwensberg, Barbara-Magdalena Ahren, Roeland Wiesnekker,

 


Big Deal (SF)

2002, CH, 90 min, Gerne: schwarze Komödie

Ein gewichtiger Bauunternehmer (Mathias Gnädinger), ein lebensmüder Bankdirektor (Jean-Pierre Cornu) und ein hochanständiger Politiker (Walter Andreas Müller) versuchen in einer Strafermittlung wegen Geldwäscherei ihre Haut zu retten. Tief in die Geschichte reingezogen wird auch noch der unschuldig in die Tochter des Politikers (Mona Petri) verliebte Taxifahrer Robi Weber (Martin Schenkel).

Mathias Gnädinger wurde mit dem Schweizer Filmpreis für die beste Hauptrolle ausgezeichnet

Stab: Regie: Markus Fischer; Drehbuch: Markus Fischer, Alexander Adolph, Patrick Frey; Produktion: SF DRS, C-Films AG
Cast: Mathias Gnädiger, Jean-Pierre Cornu, Mona Petri, Martin Schenkel

 

Trittbrettfahrer (WDR Tatort)

1999, D, Genre: Krimi

Brauereichef Belcher wird erpresst: 200'000 Mark – oder vergiftetes Kölsch fordert Bierleichen! Bei der Geldübergabe liefert die Polizei ein Musterstück in Sachen «Pleiten, Pech und Pannen», was Belcher das Leben kostet. Die Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) haben einiges gutzumachen und vermuten, dass an der Sache noch jemand mitverdienen wollte...

Stab: Buch und Regie: Markus Fischer; Kamera: Jörg H. Schmidt-Reitwein; Musik: Markus Fritzsche und Markus Fischer
Cast: Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Anna Loos, Rainer Will, Eva Scheurer, Wolfgang Packhäuser, Gruschenka Stevens, Martin Glade, Christian Tasche

 

DVD kaufen

EROTIC TALES – Das rote Strumpfband

1999, D, 29 min, in 35 mm/DVD/Beta SP, Erotik-Thriller

In einem Hausflur wird eine attraktive junge Frau von einem jungen Mann belästigt, der wenig ehrenhaftes im Sinn hat. es folgt ein heftiges Geben und nehmen – eine Hand wäscht die andere... DAS ROTE STRUMPFBAND basiert auf einer Kurzgeschichte des spanischen Schriftstellers Juan Marsé.

Stab: Regie und Musik: Markus Fischer; Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein; Schnitt: Bernhard Lehner; Produzentin: Regina Ziegler
Cast: Harry Goldenberg, Arndt Schwering-Sohnrey, Claudine Wilde

 

Passengers

28 min, SF, Tanzfilm

Eine junge Frau auf der Flucht, allein auf dem Bahnhof. Der letzte Zug ist weg. Der nächtliche Bahnhof voller schräger Typen wird zum Asyl ihrer Ängste, Hoffnungen, Träume. Eine andere Welt tut sich auf: Einsamkeit schlägt um in einen beängstigenden Rausch, der die Frau bedrängt, fasziniert, hypnotisiert. Markus Fischers Tanzfilm «Passengers» lässt den Realismus des Spielfilms auf die hochstilisierte Kunst des modernen Tanzes treffen.
PRIX ITALIA 2000: Bester Film in «art and performance»
«Cristal» of TV-Filmfestival GOLDEN PRAG 2000: Bester Film in der Kategorie «Dance and Music»

Stab: Drehbuch und Regie: Markus Fischer; Choreografie: Richrad Wherlock; Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein und Philippe Cordey; Schnitt: Daniel Vonplon; Ton: Dieter Meyer; Musik: Mark-Anthony Turnage; Ausstattung: Bruno Bieri; Weltvertrieb RM Associates
Cast: Eva Dewaele, Bruno Guilloré und das Ballett des Theater Luzern

 

Todesengel (ZDF)

D, 90 min. Genre: Thriller

Die drei Angeklagten können gut damit leben, die 15-jährige Laura (Cosma Shiva Hagen) vergewaltigt zu haben. Weil ein hübsches Mädchen, das nachts mit Freunden in den Wald geht, ja damit rechnen müsse, kommen sie ungestraft davon. Zum Entsetzen von Lauras Vater (Ulrich Mühe) und Wolf, einem Zeugen, der nicht einschritt. Wenig später stirbt ein Täter…
Cosma Shiva Hagen: Goldene Kamera für beste Nachwuchsschauspielerin

Stab: Regie: Markus Fischer; Kamera: Philippe Cordey
Cast: Ulrich Mühe, Cosma Shiva Hagen uva. Nova Film Berlin

 

Streng geheimer Auftrag
(WDR-Tatort)

D, 88 min. Gernre: Krimi

Im Tatort mit den Namen „Streng geheimer Auftrag“ freut sich Kommissar Freddy Schenk diebisch. Er ist am Samstagabend Abend irgendwo in Köln auf einer Bowlingbahn und räumt, im Gegensatz zu seinem Kollegen Kommissar Max Ballauf, mächtig ab. Doch dann klingelt plötzlich das Handy von Max. Eine junge attraktive Frau, welche Max bei einem Empfang kennengelernt hat, mit dem Namen Petra Klein ist am Telefon. Sie bittet ihn, mit einer angsterfüllten Stimme, in ihre Wohnung zu kommen. Max macht sich auf den Weg und Freddy begleitet ihn. Doch die Frau öffnet nicht. Ihre Leiche wird am nächsten Tag im Rhein gefunden.

Stab: Buch, Regie, Musik: Markus Fischer; Kamera: Philippe Cordey; Szenenbild: Alexander Scherer; Musik: Markus Fritzsche
Cast: Dietmar Bär, Klaus J. Behrendt, Jürgen Schornagel, Axel Milberg, Ueli Jäggi, Anna Loos Petra Klein, Ludwig Boettger, Christian Tasche

 

Zucker für die Bestie (WDR)

D, 90 min. Genre: Thriller

Jura-Studentin Tanja plant ihre Examensarbeit über einen inhaftierten Gynäkologen, der wegen einiger mysteriöser Frauenmorde verurteilt wurde. Bei ihrer Recherche und besonders nach einem Gespräch mit dem charismatischen Todesarzt entschließt sich Tanja, dem Inhaftierten zur Flucht zu verhelfen. Der Plan geht auf, doch damit begibt sich die Studentin in tödliche Gefahr...
Nominiert für den
Bayerischen Fernsehpreis

Stab: Buch: Matthias Seelig; Regie: Markus Fischer; Kamera: Philippe Cordey; Musik: Irmin Schmidt;  Ausstattung: Alexander Scherer;  Kostüm: Monika Hinz;  Schnitt: Siegrun Jäger;  Produktionsleitung: Gabriele Goiczyk; Redaktion: Helga Poche
Cast: Christiane Paul, Matthias Habich, Gudrun Landgrebe, Rolf Hoppe, Alexander Rasdzun, Martin Armknecht u.v.a.

 

Rot wie das Blut (WDR)

1999, D, 90 min, Gerne: Romantic Comedy

Diamantenexperte Ronnie (André Eisermann) entdeckt ein echtes Juwel: Ginnie (Stefanie Stappenbeck). Von Amors Pfeil getroffen, folgt er der feschen Zufallsbekanntschaft nach Belgien. Als Strohmann für Ginnies Boss Demarré soll er einen Deal mit falschen Klunkern durchziehen. Und schwups gerät er in ein gefährliches Verwirrspiel. Neben Edelsteinfreunden mischen dabei auch Gangsterbosse, Auftragskiller und eine entführte Diplomatin mit… Das klingt nach 'ner Menge Story für 85 Minuten. Entsprechend überfrachtet und ohne nötigen Schliff kommt dieses Edelsteinabenteuer denn auch daher.

Stab: Regie: Markus Fischer; Drehbuch: Frank Grützbach; Bild: Jörg Schmidt-Reitwein
Cast:  André Eisermann, Stefanie Stappenbeck, Ludwig Boettger, Marcus Signer Rolf Hopp

 

Im Rausch der Liebe (RTL)

1996, D, Erstaufführung: 7.12.1996, Genre: Thriller

Ein jugendlicher Straftäter flieht vor seinen unmenschlichen Haftbedingungen und lernt Lucia kennen. Sie flüchten quer durch Ostdeutschland und erreichen das Wattenmeer. Doch ein älterer Privatdektiv ist ihnen auf den Fersen. Ein modernes Romeo und Julia Drama.

Stab: Drehbuch und Regie: Markus Fischer; Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein; Musik: Günther Illi; Produzent: Veith von Fürstenberg
Cast: Rolf Hoppe, Babett Arens, Ueli Jäggi, Philipp Stengele, Nina Bagusat

 

LISA (RTL)

1994, D, Gernre: Thriller

Die junge Künstlerin Lisa (Rita Lengyel) ist von ihrem Geliebten David (Gabriel Barylli) schwanger. Trotzdem will der seine Frau (Natalia Wörner) nicht verlassen. Ein Eifersuchtsdrama bahnt sich an...

Stab: Regie: Markus Fischer
Cast: Rita Lengyel, Gabriel Barylli

 

Trailer  DVD kaufen

Brandnacht*

1992, CH, 95 min (nach dem Roman von Sam Jaun)

Nachforschungen über den Mord an einer jungen Frau führen den privaten Ermittler Peter Keller in das idyllische Dorf Schwant im Emmental. Je mehr sich jedoch Keller in den Fäden dieses anfänglich so klaren Falls von Lustmord verheddert, desto deutlicher zeigen sich Risse in der scheinbar so harmlosen Dorfidylle Kellers Reise wird zu einer tödlichen Mission.

Stab: Regie: Markus Fischer; Drehbuch: Rosemarie Fendel, Markus Fischer; Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein; Ton: Jürg von Allmen; Ausstattung: Hans Gloor; Schnitt: Markus Fischer; Produktion: Boa Filmproduktion
Cast: Bruno Ganz, Barbara Auer, Ueli Jäggi, Suzanne von Borsody, Dietmar Schönherr, Rolf Hoppe, Michael Gempart, Marcus Signer

 

Das Mädchen mit der Puppe
(WDR-Tatort)

1995, D, Genre : Krimi

Die Düsseldorfer Kripo kämpft gegen skrupellose Menschenhändler. Ein junger Mann aus Osteuropa ermittelt aber auf eigene Faust, denn er sucht nach seiner verschollenen Schwester.

Stab: Regie: Markus Fischer; Produktion: Bavaria Film
Cast: Udo Kier, Martin Lüttge, Roswitha Schreiner, Marcus Signer, Stefan Witschi

 

Himmel und Erde (BR-Tatort)

1993, D, Genre: Krimi

Eine Trickbetrügerin bringt Kommissar Nemec aus dem Konzept.

Stab: Regie: Markus Fischer; Buch: Ljubisa Ristic; Musik: Andreas Köbner; Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein
Cast: Udo Wachtveitl, Miroslav Nemec, Michael Fitz, Stefan Witschi, Joost Siedhoff, Susanne Lothar, Detlef Kügow

 

Kameraden (Tatort)

1990, CH, Genre: Krimi

In einem Wohnquartier bei Bern wird bei einer Auseinandersetzung mit Skinheads ein Afrikaner getötet. Dessen Freundin, die Studentin Katharina Manz, muß mitansehen, wie die polizeilichen Ermittlungen an der guten Organisation der Täter zu scheitern drohen. Sie beschließt, sich selbst zu ihrem Recht zu verhelfen...

Stab: Regie und Drehbuch: Markus Fischer; Produktion: SRG
Cast: Andrea Zogg, Ursula Andermatt, Peter Freiburghaus, Marcus Signer, Shadrack Malinga

 

HEISS-KALT*

1992, D, Genre: Comic-Film

Comic-Verfilmung nach Loustal. Die Rache, die Marrokko-Reise, die Geheimdienste, die Wüste...

Stab: Buch und Regie Markus Fischer; Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein; Musik: Jan Garbarek, Arvo Pärt, Giovanni Battista Pergolesi; Schnitt: Markus Fischer
Cast: Ueli Jaeggi, Souad Ahardane, Barbara-Magdalena Ahren, Urs Remond

 

ZIMMER 36*

1987, CH, 80 min, 35mm Schwarz/Weiss, Gernre: Mystery Thriller

A journalist investigating a suicide becomes involved with the dead man's widow.

1987: Spezialpreis der Jury am Mystery-Filmfestival Catolica (Italien).
1987: Regiepreis an Alpinale (Österreich).
Studienprämie der CH-Bundesfilmförderung.

Stab: Buch, Regie, Musik, Produktion: Markus Fischer; Kamera: Jörg Schmidt Reitwein; Screenplay; Rosemarie Fendel; Editor: Lilo Gerber; Music: Alberto Ginastera; Music: Heitor Villa-Lobos, Vincenzo Bellini; Art Direction: Hans Mader
Cast: Babett Arens, Anne Marie Blanc, Peter Cienslinski, Ladina, Horst Warning

 

DER NACHBAR*

1986, CH, 85 Min, Genre: Thriller

Der pensionierte Polizist Walz kann nach seiner Pensionierung nicht aufhören, Polizist zu sein. Er gerät dadurch in einem menschliche Katastrophe.

Stab: Buch und Regie: Markus Fischer; Kamera: Jörg Schmidt Reitwein
Cast: Rolf Hoppe, Eva Scheurer

 

DIE ABRECHNUNG*

1986, CH, Genre: Krimi

Fredy Fuchs kommt nach 15 Jahren Haft zurück und will mit seinen ehemaligen Komplizen abrechnen.

Stab: Buch und Regie: Markus Fischer; Kamera: Jörg Schmidt Reitwein
Cast: Ulrich Mühe

 

Kaiser und eine Nacht

1985, D, Genre: Tragikomödie

Ein Kinderbuchverleger gerät in ein geheimnisvolles Milieu in einem verfallenen Tessiner Hotel, wo er von einer jungen Frau an ein absonderliches Geburtstagsfest gelockt wird und aus den Fängen dieser Verrückten kaum mehr herausfindet.

Stab: Regie: Markus Fischer; Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein, Coproduktion mit Markus Trebisch Hamburg
Cast: Emil Steinberger, Rolf Hoppe, Rosemarie Fendel, Brigitte Karner, Vera Schweiger